Romina Seefried: „Welch schamlose Bestie der Krieg ist“

Romina Seefried: „Welch schamlose Bestie der Krieg ist“

Zu Leben und Werk des Schriftstellers Alexander Moritz Frey

2014-09-01- por Romina Seefried

Der vorliegende Beitrag verfolgt zwei Ziele: Zunächst gewährt eine überblicksartige Zusammenfassung von Freys Vita und seinen autobiografischen Stellungnahmen einen Einblick in seine Bekanntschaft mit Adolf Hitler aus der Zeit des Ersten Weltkriegs und die Gründe für seine Flucht aus Nazi-Deutschland. In einem zweiten, analytischen Teil wird eine Auswahl von Freys Antikriegstexten auf wiederkehrende semantische Relationen hin untersucht, die Aufschluss über das Erzählen vom Krieg geben.

Comentar:

Cada comentário só será publicado no site após aprovação pelos responsáveis da REAL
O email facultado não será divulgado




Sistema de Segurança CAPTCHA
CAPTCHA gerado automaticamente

 

Topo